Gerber Taschenmesser Gator FE

Gerber Taschenmesser Gator FE
59,90 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 7-14 Tage

  • Gerber- G6069
Das Gerber Taschenmesser Gator im Glattschliff präsentiert sich in schickem schwarzem... mehr
Produktinformationen "Gerber Taschenmesser Gator FE"

Das Gerber Taschenmesser Gator im Glattschliff präsentiert sich in schickem schwarzem Design.

Das Taschenmesser Gator aus dem Hause Gerber verdankt seinen Namen der reptilienartigen Oberflächenstruktur des Kratongriffes.

Beim diesem Modell Gator FE (FE = Fine Edge) ist die aus rostfreiem 420HC-Stahl gefertigte Klinge mit einer besonders scharfen Glattschliff versehen.

In der Arbeitsstellung verhindert die Back-Lock Klingensperre ein unbeabsichtigtes Einklappen der Klinge.

Das Taschenmesser Gator wird inkl. einem Nylonetui geliefert

  • Klinge: Glattschliff
  • Back-Lock
  • Inkl. schwarzem Nylonetui
  • Die Serie GATOR ist "Made in USA"
Technische Daten
Gewicht 126 g.
Material 420-HC
Grifflänge 12,70 cm
Klingenlänge 9,60 cm
Gesamtlänge 22,30 cm

 

Gerber:
1939: Joseph Gerber verlässt die Werbebranche und gründet Gerber Legendary Blades.

1966: Gerber bringt das Kampfmesser MKII auf den Markt, das während des Vietnamkriegs am meisten nachgefragt wird.

1968: Die Firma stellt das „Armorhides“-Heft vor.

1981: Die Branche begrüßt unser L.S.T.-Messer mit Micarta-Heft.

1991: Wir entwickeln das Gator Folder – das erste Messer in der Branche mit einem Heft aus gegossenem Nylon und Kraton-Gummi. Gerber stellt das Multi-Plier vor, das schon zwei Jahre später zu einem unserer Bestseller wird.

2002: Gerber bringt das Silver Trident Militärmesser heraus, entwickelt von James „Patches“ Watson. 2003 Wir stellen das Recoil Auto-Plier und das Gerber Emerson Alliance Messer vor. 2004 Gerber startet die Produktlinie mit handlichen LED-Lampen und das Nautilus Tool.

2005: Gerber steigt mit einer eigenen Linie von Trinkrucksacksystemen ein.

2009: Dieses Jahr bedeutet 70 Jahre legendäre Gerber-Klingen

Joseph Gerber gründete Gerber Advertising 1910 in Portland, Oregon. Irgendwann zu Weihnachten bestellte er bei einem örtlichen Messerschmied 25 Sätze Küchenmesser als Kundengeschenke.

Die Messer wurden so beliebt, dass Gerber seine Werbeagentur 1939 verließ und Gerber Legendary Blades gründete.  Und das war richtig so. Ein Mann hat die Idee seines Lebens und macht daraus eine große Outdoormarke. Eine Marke, der Messerliebhaber und Messerschmiede gleichermaßen Respekt zollen. Inzwischen sind weitere hoch geschätzte Produkte hinzugekommen, darunter Tools, LED-Lampen und Trinkrucksacksysteme.

Weiterführende Links zu "Gerber Taschenmesser Gator FE"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gerber Taschenmesser Gator FE"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut