Fox Champagnersäbel

Fox Champagnersäbel
222,90 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 7-14 Tage

  • Hal-72566
Die Tradition eine Champagnerflasche mit dem Säbel zu köpfen ist in Frankreich zu Zeiten... mehr
Produktinformationen "Fox Champagnersäbel"

Die Tradition eine Champagnerflasche mit dem Säbel zu köpfen ist in Frankreich zu Zeiten Napoléons entstanden. Der Feldherr hat diese einzigartige französi sche Sitte des „Sabrage“ mit dem Briquet-Säbel nach einer gewonne nen Schlacht im Jahr 1812 ins Leben gerufen. Die Tradition des Köpfens von Champagner flaschen hat sich daraufhin nicht nur in Frankreich verbreitet, sondern ist auch heute noch auf Feiern, Hochzeiten, zu Silvester oder bei großen Geschäfts ab schlüssen ein besonderer Höhepunkt.

Das Köpfen der Champagnerflaschen – sa b rie - ren genannt – ist simpel, und funktioniert bei richtiger Anwendung in der Regel gleich beim ersten Mal. Nachdem das Drahtkörbchen vom Korken entfernt wurde, schlägt man die Klinge des Säbels mit einer gefühlvollen Bewegung entlang des Flaschenhalses auf die Ver dickung unterhalb des Flaschenkopfs. Dieser springt mit einem Knall nach vorne weg und der Champagner oder Sekt strömt heraus. Eventuell entstehende Glassplitter fliegen durch den Druck nach vorne weg. Bitte achten Sie auf genügend Abstand! Der abgeschlagene Flaschenkopf mit Korken wird mit dem Datum beschriftet und dient dann als Erinnerungsstück an die Feier oder auch als Talisman.

Die Klinge des Säbels ist aus T5MOV rostfreiem Stahl. Er wird in einer edlen Holzbox mit Dekorationsständer geliefert. Klingenlänge 40 cm Gesamtlänge 53 cm
 

Technische Daten
Material T5MOV
Grifflänge 13,3 cm
Klingenlänge 40,0 cm
Gesamtlänge 53,0 cm
Weiterführende Links zu "Fox Champagnersäbel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fox Champagnersäbel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut